Currently browsing

Page 3

Nadja Drygalla rudert zurück und nach Chemnitz

Weg mit dem Nazispeck

Die olympischen Spiele sind bereits wieder Vergangenheit und längst im Kurzzeitgedächtnis der Leute versandet. Abertausende Medaillen wurden vergeben, Rekorde fielen am laufenden …

Ein Mausoleum für Karl Marx

Die Brücke in eine bessere Welt

Der größte Traum von Karl Marx war ein recht pharaonischer. Wie im alten Ägypten wollte auch der Vordenker des Kommunismus in einer …

Schluss mit lustig!

Schluss mit lustig

Wir Erwachsenen leiden schon längst darunter. Kein Tag vergeht mehr, ohne dass Politik und Medien uns daran erinnern. In den Gehirnen eines …

Schlange stehen hat in Chemnitz Tradition

Die Banane der Neuzeit

Vor nicht allzu langer Zeit, konnte der geneigte Karl-Marx-Städter ein seltenes Schauspiel beobachten. Das Gerücht, dass es auf dem Opernplatz irgendwo “Kunst” …

Der letzte Whiskeybaum weltweit

Mit Jack Daniels im Wald

Die Geschichte der Herstellung des Whiskys ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Lange Zeit hat man versucht, diese Spirituose aus schrumpligem Gemüse, vergorenem …

Vegetarier vernichten Arbeitsplätze in Chemnitz

Was Vegetarier nicht bedenken

Die Zahl der Vegetarier steigt Jahr für Jahr. Handelte es sich vor nicht allzu langer Zeit noch um eine Randgruppe, stellen sie …

Manifest der Langweile auf dem Brühl in Chemnitz

Ein Denkmal für das Nichts

Bereits seit vielen Jahren ist der Brühl geprägt von einem besonderen Phänomen: dem Nichts. Keine Menschen, keine Geschäfte, keine Geräusche. Das pure …

Die Esse - Der bunte Antrieb von Chemnitz

Habemus Esse coloris

Bunter Rauch steigt auf über der Stadt. Regenbogenfarbene Wolken bahnen sich ihren Weg durch die Straßen. Zuckerwattegleich präsentiert sich die Stadt an …